1000 und noch viel, viel weiter!

Hunter liefert 1000. VAS 6292 aus!

Von der Freigabe des ursprünglichen Modells im Jahr 2004 dauerte es zwei Jahre bis zur Auslieferung des 50. VAS 6292. Schon 2007 wurde das 100. und 2013 das 500. System ausgeliefert. Vor allem die schnelle Einführung der Fahrerassistenzsysteme, welche kalibriert werden müssen, hat die Nachfrage nach diesem Modell in der den Service-Organisationen der Volkswagen-Marken wachsen lassen.

Als in dem 40-Mann VW-Autohaus Gartne vor einiger Zeit ein neues Fahrwerksvermessungssystem gesucht wurde, banden die beiden Geschäftsführerinnen ihre Werkstatt-Mannschaft mit in den Entscheidungsprozess ein. Nach einigen Vorführungen stand fest, dass es das VAS 6292 aus dem Hause Hunter werden sollte. Die Werkstattmitarbeiter waren von der einfachen Bedienung und dem schnellen Ablauf, sowohl der Fahrwerkseinstellung als auch der Justage von Assistenzsystemen begeistert.

Weil das Autohaus Gartner das 1000. VAS 6292 erhielt, überraschte Hunter die beiden Autohaus-Geschäftsführerinnen mit einem kleinen Präsent.

zum weiterlesen hier klicken...

Gewusst wie: Umgang mit UHP- und Run-Flat-Reifen

Oberflächlich betrachtet sehen Räder und Reifen moderner Automobile kaum anders aus als früher. Und doch hat sich in den vergangenen zehn Jahren rund um den Reifen viel verändert. Dabei spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle.  Zum anderen haben aber auch die Ansprüche der Autofahrer an die Fahrwerke deutlich zugenommen. Mit deutlich verbesserten, aufwändigen Fahrwerken haben die Automobilhersteller auf die gestiegenen Anforderungen reagiert.

Mit den Ultra-High-Performance-Reifen (UHP) und den Run-Flat-Tyres (RFT) kommen heute besonders sichere Reifen zum Einsatz. UHP- und RFT-Reifen gemein ist, dass sie der Monteur sehr sorgfältig montieren muss. Bei der Montage ist au- ßerdem darauf zu achten, die eventuell verbauten Sensoren des Reifendruckkontrollsystems (RDKS) nicht zu beschädigen.

Im Zuge der wdk-Zertifizierung der Reifenmontiermaschinen wird auch die Eignung der Maschinen für die UHP- und RFT-Montage geprüft. Das geschieht durch Probemontagen mit fabrikneuen Reifen. Mit der richtigen Betriebseinrichtung wie beispielsweise die automatischen oder vollautomatischen Reifenmontiermaschinen (VAS 6645 oder VAS 741 005) lässt sich der komplexe Prozess der Reifenmontage von UHP- und RFT-Reifen heute für die Werkstatt deutlich vereinfachen

....mehr dazu hier

Räder wechseln leicht gemacht

Im Audi Zentrum Augsburg unterstützt die vollautomatische Reifenmontiermaschine Revolution von Hunter die Mechaniker im Werkstattalltag.

Wie jedes Jahr ist im April Hochsaison, die Reifen von rund 30 Fahrzeugen täglich müssen gewechselt werden. Und das in einer vernünftigen Zeit und vor allem in einer optimalen Qualität. Kein Wunder, dass die neue vollautomatische Revolution Reifenmontiermaschine schon voll im Einsatz ist. Bereits die zweite Saison unterstützt sie die Mechaniker in der Werkstatt. "Wir standen vor der Herausforderung, dass die Rad-Reifen-Kombinationen immer anspruchsvoller und größer werden. Und die Zeiten, in denen mit zwei Montiereisen montiert wurde, sind vorbei''  erklärt Maik Carl, Serviceleiter vom Audi Zentrum Augsburg.

Zufriedene Mechaniker und Kunden

Im Audi Zentrum Augsburg ist man überzeugt die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Auch wenn es keine unerhebliche Investition war. Aber eine langfristige, und eine, die den Kunden und den Mitarbeitern gleichermaßen zugutekommt.

Den genauen Artikel zum Nachlesen, gibt es hier.